konter_balance

Partizipative Intervention

Tagung "Das partizipative Museum" im historischen museum frankfurt

Frankfurt am Main. November 2010

Die Idee Im Rahmen einer Fachtagung soll ein Diskussionsforum, an dem sich die Besucher partizipativ über die Inhalte austauschen, als Installation im Raum sichtbar werden.

Das Projekt Gemeinsam mit dem historischen museum frankfurt als Auftraggeber werden fünf provokante Fragen formuliert, zu denen die Tagungsteilnehmer Stellung beziehen oder sich wiederum zu Statements anderer Besucher äußern. Eine freundliche Garderobiere gibt die papierbespannten Kleiderbügel aus. Ihre beschrifteten Kleiderbügel haken die Besucher anschließend an entsprechender Stelle unter die einzelnen Themenbügel. Aus den Bügeln entsteht ein Mobile, das sich je nach Diskussionsverlauf verändert. Die Balance zwischen den einzelnen Beiträgen wird mit jedem eingehängten Kleiderbügelstatement neu austariert.

Besonderes Aus den Kleiderbügelstatements entsteht durch die Beteiligung der Tagungsbesucher eine Rauminstallation, die den Diskurs über Partizipation im Museum räumlich sichtbar macht.